Baufortschritt Kunstrasenplatz

Step by step ....

Nachdem wir in den bisherigen Arbeitseinsätzen ausschließlich mit Demontagen und Abbrucharbeiten zu tun hatten, wurde erstmalige etwas "Neues" geschaffen. Ein tolles Gefühl...

Dank der Unterstützung von in der Summe rund 40 freiwilligen Helfern wurden am vergangenen Freitag und Samstag (05. & 06. August) die ersten Pflastersteine am zukünftigen Kunstrasenplatz verlegt.

Insgesamt bekamen beinahe 350 qm Pflastersteine an den zwei Tagen eine neue Heimat im Auto-Deters-Stadion. Rund 136 qm wurden davon hinter dem Tor zur Sandkampstraße verlegt, ca. 212 qm passten auf die Längstseite zum Trainings- bzw. Nebenplatz. Dort wurden sie zudem noch durch eine Rückenstütze aus Beton-Estrich stabilisiert. Zu Schluss des Arbeitseinsatzes wurde dann noch Sand eingefegt.

Die Firma Stockreiter hatte die jeweils 2 Meter breiten Streifen perfekt vorbereitet, so dass wir "nur" noch die Pflastersteine legen mussten. Für uns Amateure auf diesem Gebiet aber schon Herausforderung genug. Doch als wir nach Feierabend an den zwei Tagen das Ergebnis betrachtet haben, waren wir uns einig, dass Profis es nicht viel besser hätten machen können.

Ein ganz großes Dankeschön daher noch einmal an die zahlreichen helfenden Hände. Eine ganz tolle Aktion - und nebenbei hat es auch noch ganz viel Spaß gemacht mit Euch!

Ein besonderer Dank geht wieder einmal an Alfred Rinke, der uns am Freitag, nach getaner Arbeit dann noch mit gegrillten Bratwürsten und am Samstag mit einem kleinen Frühstück versorgte. 

Wie geht es nun am Kunstrasenplatz weiter?

Die Firma Stockreiter wird in den nächsten zwei Wochen den Unterbau für die Elastikschicht vorbereiten. Der feine Schotter dafür ist zum Teil bereits angeliefert worden und wird nun in den nächsten Tagen verteilt und glattgezogen. Deshalb sollte der Untergrund ab sofort auch möglichst wenig betreten werden. 

Wenn alles termingerecht geliefert wird, kommen in den nächsten zwei Wochen auch schon die neuen Ballfangzäune (einmal zur Sandkampstraße hin und einmal hinter dem Tor in Richtung Hauptplatz. Zudem werden die Mitarbeiter von Stockreiter dann auch die Nebenfläche auf der Längstseite zum Tennisverein TC 77 Rheine hin vorbereiten, damit wir auch dort in wenigen Wochen die nächsten Pflasterarbeiten durchführen können. 

Am 22.8. wird dann der Kunstrasenhersteller polytan mit seinen Mitarbeitern anrücken, um innerhalb von 14 Tagen die 7.072 m² große Fläche grün werden zu lassen. Zuerst wird die Elastikschicht auf dem Schotteruntergrund verlegt, bevor dann der neue Kunstrasenteppich darauf aufgeklebt wird.

 

Wir liegen aktuell voll im Zeitplan und gehen - Stand heute - davon aus, dass wir den Kunstrasenplatz Ende September komplett fertig haben werden.